Einwilligungserklärung zur Erstellung und Nutzung von Fotoaufnahmen

zwischen

- nachstehend als „Unternehmen“ bezeichnet -

und

MediSono by mr. online marketing

Mario Reinwarth

Erkrather Straße 401

40223 Düsseldorf

und Teilnehmer an der Aktion "Masken-Selfie".

Erstellung von Fotoaufnahmen

Das Unternehmen und der/die Arbeitnehmer/in vereinbaren, dass der/die Arbeitnehmer/in dem Unternehmen für Fotoaufnahmen zur Verfügung steht und folgende Aufnahmen hergestellt werden:

  • Bezeichnung der Fotoaufnahmen: Fotos vom tragen der Maske
  • Aufnahmedatum: 2020
  • Zweck der Aufnahmen: Kontest und Marketing
  • Veröffentlichungsart/-ort: Deutschland 
  • Zeitraum der Veröffentlichung: 2020

Veröffentlichung der Aufnahmen

Der/die Arbeitnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass die entstandenen Aufnahmen vom Unternehmen genutzt und veröffentlicht werden dürfen. Der/die Arbeitnehmer/in erklärt sich mit der unentgeltlichen Verwendung der fotografischen Aufnahmen seiner Person für die oben beschriebenen Zwecke einverstanden. Die Verwendung der fotografischen Aufnahmen für andere als die beschriebenen Zwecke oder ein Inverkehrbringen durch Überlassung der Aufnahmen an Dritte ist unzulässig. Der teilweise oder vollständige Widerruf der Einverständniserklärung ist in schriftlicher Form jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. 

Ergänzung bei minderjährigen Arbeitnehmern

Teilnehmer an der Aktion "Masken Selfie"

- nachstehend als der/die „Erziehungsberechtigte“ bezeichnet – 

Der/die Erziehungsberechtigte hat den oben aufgeführten Textabschnitt zur Kenntnis genommen und ist damit einverstanden, dass von dem/der minderjährigen Arbeitnehmer/in zum genannten Zweck Aufnahmen veröffentlicht werden.

Dem/der Erziehungsberechtigten ist bekannt, dass diese Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Der Widerruf bewirkt, dass veröffentlichte Aufnahmen in vertretbarem Maße entfernt und keine weiteren Aufnahmen veröffentlicht werden. Bei Veröffentlichung eines Gruppenaufnahmen führt der spätere Widerruf nicht dazu, dass das Bild entfernt werden muss.